Schüco Aluminiumfenster - Energie sparen leicht gemacht

Die Investition in den neuen Aluminium-Energiesparstandart von SCHÜCO lohnt sich angesichts steigender Energiepreise, denn Aluminiumfenster werden höchsten Wärmeschutzanforderungen gerecht.

 

Als erstes Aluminium-Fenstersystem in die Uf-Klasse 1.4 eingeordnet, setzt SCHÜCO AWS 75.SI europaweit neue Maßstäbe. Ausgestattet mit besserer Wärmedämmung als ein Standartholzfenster, ist das hochisolierende SI-System (Super Insulation) vergleichbar mit Mehrkammer-Kunststoff-Fenstern – bei gleichzeitigem Werkstoffvorteil von Aluminium unter Langlebigkeits- und Designgesichtspunkten.

Innovative Schaumverbundisolierstege, großvolumige Mitteldichtungen und umlaufende Verglasungsabdichtung sorgen für einen Profilaufbau, der zu drastischen Energieeinsparungen führt. Bei so hervorragenden Dämmeigenschaften darf die Fensterfläche dann gern schon mal größer ausfallen – mit mehr Licht und weniger Wärmeverlust.

 

Ihre Vorteile

  • Uf-Werte von 0,9 bis 1,6 W/m²K
  • bis zu WK 3 ausrüstbar
  • Nur 75 mm Bautiefe
  • Erweiterte Dämmzone mit Schaumverbund-Isolierstegen
  • Optimierte Mitteldichtung in Koextrusion
  • Neuartiges Prinzip der Wärmedämmung im Glasfalz
  • Stabilität, Lebensdauer und Oberflächenvielfalt von Aluminium
  • RAL-geprüftes System
  • Breites Oberflächen und Farbangebot

 

 

Für ein Einfamilienhaus mit 143,8 m³ Nutzfläche und einer Fensterfläche von 26,4 m² Baujahr ca. 1980, bedeutet dies eine Einsparung von 40 kWh/(m²a) bzw 600 l Heizöl pro Jahr.

 

Im Vergleich zu herkömmlichen Fenstern mit Uw = 1,4 kann beim Einsatz von SCHÜCO AWS 75.SI Fenstern bei Einhaltung der gleichen Energiestandarts die Fensterfläche um bis zu 80% vergrößert werden !



 

Sie haben Fragen ?

Kontaktieren Sie uns

 

Kataloge, Prospekte und noch mehr Informationen finden Sie Hier

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Fenster Metzen UG (haftungsbeschränkt) 52222 Stolberg Ilexweg 31 Tel.: 02402/82728 Alle Rechte vorbehalten